Tag der Kranken

Freiwillige nehmen sich Zeit für Kranke und Betagte

Jedes Jahr gehört das erste Wochenende im März den Kranken und Betagten unserer Gesellschaft. Mit dem «Tag der Kranken» verfolgt der gleichnamige Trägerverein das Ziel, Gesunde und Kranke zusammenzubringen und der Vereinsamung kranker Menschen entgegenzuwirken.

Das  SRK Zug beteiligt sich seit 1987 an dieser schweizweiten Aktion. Freiwillige nehmen sich Zeit, um kranke Menschen mit einem Gruss etwas aufzumuntern.


Möglich ist die Durchführung einer solchen Aktion nur dank der tollen Zusammenarbeit mit diversen sozialen Institutionen im Kanton Zug– Kliniken, Spitex-Organisationen, Klinken Mahlzeitendiensten, Alterszentren und Pflegeheimen. Die Institutionen verteilen die Schoggiherzengrüsse an ihre Bewohner, Patienten und Kunden.
Eine kleine süsse Aufmerksamkeit über die sich die kranken und älteren Menschen jeweils sehr freuen.