Freiwilligenarbeit SRK

Aufsuchende Beratung

Ohne Zeitspende können unsere Hilfeleistungen für ältere, kranke oder behinderte Mitmenschen im Kanton Zug nicht aufrechterhalten werden. Als Freiwillige oder Freiwilliger schenken Sie einem Mitmenschen ein wenig von Ihrer Zeit und Ihren Fähigkeiten.

Sie lernen Menschen kennen, führen interessante Gespräche und erweitern Ihr Netzwerk sowie Ihre Sozialkompetenz.
Freiwilligenarbeit ist gelebte Solidarität und Menschlichkeit und wird unentgeltlich geleistet.
Freiwilligkeit ist einer der sieben Grundsätze des Roten Kreuzes.

„Wenn wir jemandem helfen wollen, müssen wir erst herausfinden, wo er steht.
Das ist das Geheimnis aller Fürsorge.
Wenn wir das nicht tun können, ist es eine Illusion zu denken, wir könnten anderen Menschen helfen.
Jemandem zu helfen impliziert, dass wir mehr verstehen als er, aber wir müssen zuerst verstehen, was er versteht“.

Soren Kierkegaard

Aufsuchende Beratung

An wen richtet sich die "Aufsuchende Beratung"?

Das kostenlose Angebot richtet sich in erster Linie an die Rotkreuz-Notrufkunden. Diese werden 1 Mal pro Jahr in ihrem Zuhause durch geschulte Freiwillige besucht.

Wie funktioniert die "Aufsuchende Beratung"?

Die Besuche bei den Rotkreuz-Notrufkunden durch geschulte Freiwillige SRK Zug werden 1 bis 2 Wochen im Voraus durch die Koordinatorin/Leitung abgemacht und dauern rund eine Stunde.

Die Aufgaben der/des Freiwilligen umfassen den persönlichen Kontakt zwecks Aktualisierung des Fragebogens zum Notruf-Gerät, die Beratung durch achtsames Zuhören und das Erkennen von Veränderungen und allfälligem Handlungsbedarf an weiterer frühzeitiger Unterstützung im Alltag.

Damit wird die Selbstbestimmung unterstützt und gleichzeitig ein Beitrag geleistet, damit ältere und verletzliche Menschen möglichst lange und selbstbestimmt zu Hause leben können.

Freiwillige/Freiwilliger werden für die «Aufsuchende Beratung»?

Sie haben etwas Zeit und möchten diese als Freiwillige/Freiwilliger SRK Zug mit Menschen teilen?
Sie sind auf der Suche nach einer sinnstiftenden, spannenden und zeitlich begrenzten Aufgabe, die Sie nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten übernehmen möchten?

Dann haben SIE uns gerade noch gefehlt!

Das dürfen Sie von uns erwarten:

• Sorgfältige Einführung inkl. Schulung sowie Begleitung bei Ihrem Einsatz
• Versicherungsschutz und Spesenabgeltung
• Partizipation und Weiterentwicklung: Ihre Ideen und/oder kritischen Impulse sind erwünscht
• Dossier FREIWILLIG ENGAGIERT: Nachweis für freiwilliges und ehrenamtliches Engagement
• Einladung zum Jahresausflug und Adventsanlass
• Als Freiwillige/r sind Sie Aktivmitglied des SRK Zug und somit an der Mitgliederversammlung stimm- und wahlberechtigt.

Interessiert? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter Telefon 041 711 46 20 oder über das Kontaktformular